Slide

Welches Thema beschäftigt Sie?

Slide

Was denken Sie darüber?

Slide

Welches Weltbild steht hinter Ihren Gedanken?

Slide

Wie wirken sich Ihre Vorstellungen auf Ihr Leben aus?

Slide

Was sagt Ihr Körper dazu?

Slide
Welches Thema beschäftigt Sie?
Slide
Was denken Sie darüber?
Slide
Welches Weltbild steht hinter Ihren Gedanken?
Slide
Wie wirken sich Ihre Vorstellungen auf Ihr Leben aus?
Slide
Was sagt Ihr Körper dazu?
Slide
Welches Thema beschäftigt Sie?
Slide
Was denken Sie darüber?
Slide
Welches Weltbild steht hinter Ihren Gedanken?
Slide
Wie wirken sich Ihre Vorstellungen auf Ihr Leben aus?
Slide
Was sagt Ihr Körper dazu?
mw-startseite

„Wir fühlen, was wir denken, und wir denken, was wir fühlen.“

Unsere Gedanken und Weltbilder beeinflussen unser Leben. Sie wirken auf unsere Gefühle, Wahrnehmungsmöglichkeiten und unser Handeln. Als Körpertherapeutin, Beraterin und als Philosophin bin ich spezialisiert auf diese Zusammenhänge.

Wenn wir unseren Körper, unsere Psyche oder ein bestimmtes  Lebensthema besser verstehen wollen, ist es wichtig, das bewusstes Denken mit dem verborgenen Wissen des Nervensystems zu verbinden. Unsere Körper sind intelligente Lebewesen. Ob wir uns verändern, weiterentwickeln oder eine Entscheidung treffen wollen,  unser Körper kann uns seine eigene Perspektive und Weisheit dazu mitzuteilen.  Der von mir entwickelte Mind*Bodywork-Ansatz ermöglicht Ihnen dieses Gespräch zwischen Denken und Körper. 

Dies ist entweder gemeinsam mit mir in einer Mind*Bodywork-Session möglich, und/oder in einem meiner Workshops und Kurse rund um das Thema TALK WITH IT– Mit dem eigenen Körper sprechen lernen. Dort lernen Sie Tools und Techniken, die Ihnen ermöglichen, auch allein mit Ihrem Körperwesen zu kommunizieren. 

Der Mind*Bodywork-Ansatz©

Der von mir entwickelte Mind*Bodywork-Ansatz wird auf der Grundlage von folgenden Fragen angewendet:

Was machen wir?

Der Mind*Bodywork-Ansatz arbeitet auf zwei Wissensebenen, mit unserem Gedankenwissen und mit unserem Körperwissen. Wir beginnen im oberen Teil der Graphik und beschäftigen uns zunächst auf der Ebene des Denkens mit einem bestimmten Thema (Mindwork). Dort erschließen wir uns ein Weltbild und arbeiten eine konkrete Frage heraus. 

Diese nehmen wir dann behutsam mit auf die körperliche Ebene und lauschen den Antworten des Nervensystems (Bodywork). Was sagt der Körper dazu? Dieses tiefe Wissen nehmen wir dann wieder mit nach oben ins Denken, integrieren es und arbeiten damit weiter.

Ein Ziel des Ansatzes ist es, Gedankenwissen im Körper spürbar und Körperwissen im bewussten Denken hörbar zu machen.

Mit dem eigenen Körper sprechen lernen

Wenn wir uns im Leben und auf diesem Planeten zurechtfinden wollen, ist es wichtig, dass wir unseren Körper verstehen. Oft können wir seine Signale und Botschaften jedoch nicht entschlüsseln.

Die Tools TALK WITH IT ermöglichen Ihnen, in die Beziehung mit Ihrem Körper hineinzuwachsen. Sie lernen die Sprache Ihres eigenen Körpers zu verstehen, und wie Sie mit ihm sprechen können. Diese Nähe ermöglicht Vertrauen und Freundschaft.

Talk With It

Mind*Bodywork

Im Menschen sind Denken und Körper nicht voneinander getrennt. Sie gehören zusammen. Wenn wir uns in einer Mind*Bodywork-Session gemeinsam mit einem Thema beschäftigen, achten wir deshalb auf Ihr Gedankenwissen und auf Ihr Körperwissen.

Wir Menschen erklären uns die Wirklichkeit unterschiedlich, und die Art und Weise, wie wir das tun, beeinflusst unser Leben. Deshalb ist es wichtig, die eigenen Weltbilder gut zu kennen und bewusst zu gestalten.

Mindwork

Bodywork

Der Körper ist ein intelligentes Lebewesen, das seine eigene Sichtweise auf die Dinge hat. Wenn wir seinem Wissen lauschen und es in unsere praktische Lebensgestaltung miteinbeziehen, können wir uns ganzheitlich und nachhaltig weiterentwickeln.

Nachdem wir gemeinsam in einer Mind*Bodywork-Session herausgearbeitet haben, was Sie lernen und verändern möchten, stelle ich individuell für Sie ein körpertherapeutisches Programm zusammen. Dieses praktizieren Sie ca. 6 Wochen lang, um in Rücksprache mit Ihrem Körper anders denken und anders fühlen zu lernen.

Personal Mind*Bodywork

Rückmeldungen

„Mit Mira Weinrich arbeiten zu dürfen, war ein Geschenk. Während sie Körper und Denken gleichberechtigt ins Gespräch bringt, wachsen Verständnis, Wertschätzung und Mitgefühl. Und fast nebenbei entsteht auch eine tiefere Form von Lebensfreude, die nachhaltig Entwicklung ermöglicht. Die Mind*Bodywork Methode ist wie ein Schlüssel, um Freundschaft zu schließen mit sich selbst.“
Dr. Natalie Knapp
„Ich habe Mira an einem absoluten Tiefpunkt meines Lebens kennengelernt. Gleichzeitig waren mir die Wichtigkeit der Ereignisse und der Signale meines Körpers völlig klar. Mira begleitet mich mit Ihrer Arbeit nun seit einem Jahr. Ihre großzügige Empathie und ihr glasklarer Verstand haben mich einerseits immer in ein weiches, geborgenes Tuch gehüllt, mir aber auch völlig neue Sichtweisen eröffnet.“
Sabine Lehmann
Scroll to Top

Workshops

Vereinbaren Sie gern einen Termin für ein kostenfreies Erstgespräch mit mir: